Anita Bader

Melanie Berg

Iris Bons

Kai Bremer

Hans Jürgen Bucher

Michel Caillieux

Cheng, Hsin-Yi und Thomas Gloning

Helmuth Feilke

Fiona Fritz

Thomas Gloning

Mathilde Hennig /
Melanie Löber

Hans Jürgen Heringer

Götz Hindelang /
Werner Zillig (Hg.)

Franz Hundsnurscher

Andreas Jucker

Gerhard Kurz

Katrin Lehnen

Henning Lobin

Manouchehr Moshtagh Khorasani

Manfred Muckenhaupt

Joybrato Mukherjee

Csilla Puskas /
Dietmar Rösler

Hans Ramge

Herbert Schmidt

Thomas Schröder

Britt-Marie Schuster

Johannes Schwitalla

Yaron Senderowicz

Torsten Steinhoff

Bruno Strecker

Anja Voeste

Tilo Weber

Anna Wolanska

 
Hans Jürgen Bucher
Kohärenz revisited – vom Dialog zur Multimodalität
Schlüsselwerke zeichnen sich dadurch aus, dass sie viele Türen öffnen. Eine Menge wohl- und unbekannter Pfade führen von ihnen aus in alle Richtungen. Über das Kohärenz-Buch von Gerd Fritz läßt sich das ganz sicher mit guten Gründen behaupten. Es ist ein Schlüsselwerk geworden zum Verständnis vielfältigster Kommunikationsformen. Einige der von ihm ausgehenden Pfade – mehr flanierend als systematisch – sollen beschrieben werden. Das Ziel ist eine Art Open-Source-Reiseführer für Kohärenz-Traveller, immer offen für Erweiterungen, Ergänzungen, Korrekturen.
>> Der Beitrag wird in nchster Zeit hier verfgbar sein.